Showdown in Gruppe C

SELECT Partner Österreich mit letzter Chance auf den Aufstieg in die Zwischenrunde




17.01.2019

Die letzten Gruppenspiele der diesjährigen Handball WM in Deutschland und Dänemark stehen bevor. Während sich bereits einige Teams für die Zwischenrunde qualifiziert haben, kämpft die Mannschaft des Österreichischen Handballbundes, Partner von SELECT, noch um ein Ticket. Gegner der Mannschaft von Trainer Patrekur Johannesson ist die Auswahl von Tunesien. Nachdem sich die Alpenrepublik im Auftaktspiel gegen Saudi-Arabien durchsetze, hatte das Team gegen Chile, Norwegen und Dänemark das Nachsehen. Doch die zuletzt starke Leistung der jungen Österreicher um Schlüsselspieler Nikola Bilyk gegen die mit Top-Stars besetzte Mannschaft von Co-Gastgeber Dänemark gibt berechtigte Hoffnung auf ein Happy End der Vorrunde. Dieses Vorhaben ist jedoch unmittelbar mit der Begegnung Chile gegen Saudi-Arabien verbunden. Sollte Chile, das ebenfalls von SELECT ausgestattet wird, gewinnen, wäre ein Sieg mit elf Toren Vorsprung nötig. Bei einem Punktverlust der Südamerikaner würde dem ÖHB ein einfacher Sieg reichen.

SELECT ist offizieller Partner und Ausrüster der österreichischen Nationalmannschaft. Neben Top-Wettspielbällen wird das Team mit Textilien, Harz und SELECT Profcare Bandagen ausgestattet. Der Österreichische Handballbund ist zudem Mitausrichter der EHF Europameisterschaft 2020, bei der SELECT als Partner der EHF den offiziellen Spielball stellen wird.

© DIENER / Eva Manhart

^