Historie

1947
Der erste SELECT-Ball

1947 entwickelte Eigil Nielsen seinen ersten Fußball und gründete das Unternehmen SELECT. Nielsen war ausgebildeter Sportpsychologe und in der Lederbranche tätig, als er seinen ersten Ball entwickelte.

1962
Der erste Ball der Welt mit 32 Feldern

1962 präsentierte SELECT den ersten Fußball der Welt mit 32 Feldern. 1972 folgte dann der erste Handball mit 32 Feldern.

.

1963
Die ersten DERBYSTAR Bälle

Produziert wurden sie in einer Lederfabrik im niederrheinischen Goch - neben Reitsätteln und Gamaschen. Der Name DERBYSTAR entstand in Anlehnung an das Derby im Pferde- und Fußballsport, kombiniert mit einem klaren Bekenntnis zu höchste Qualität.

1968
Das Unternehmen DERBYSTAR wird gegründet

Aufgrund des großen Erfolgs der Bälle wurde die Ballabteilung ausgegliedert. Das neu gegründete Unternehmen spezialisierte sich von Anfang an auf die Herstellung handgenähter Sportbälle.

1974
Der erste Ball aus Kunstleder

Als einer der ersten Produzenten verwendete DERBYSTAR bereits Mitte der 70er-Jahre synthetische Materialien. Diese Erfindung galt damals als Revolution und wurde inzwischen von allen Wettbewerbern übernommen.

.

1979
DERBYSTAR wird Ligaball der Bundesliga

In der Saison 1979/80 wurde auf allen Plätzen der Fußballbundesliga mit DERBYSTAR Bällen geflankt, geköpft und geschossen.

1995
Soziale Verantwortung

Seit 1995 unterstützt SELECT über Hilfsorganisationen Dritte-Welt-Länder mit Tausenden von Bällen und ist an einem ausgearbeiteten Gesundheits- und Ausbildungsprogramm (SAHEP) für die Produktionsmitarbeiter beteiligt.

1996
FIFA Quality Program

Aufgrund seines weltweit großen Ansehens in der Fußballbranche wurde SELECT als eine von mehreren großen Fußballmarken seitens der FIFA um Unterstzützung bei der Festlegung universeller Qualitätsstandards für Fußbälle gebeten.

2005
IHF-APPROVED

SELECT Handbälle erhalten das höchste Qualitätssiegel, das man im Handball erhalten kann: IHF-APPROVED. Die Bälle können bei Landesmeisterschaften und anderen offiziellen Wettbewerben unter der Regie der IHF eingesetzt werden.

2006
Offizieller Ligaball der Eredivisie und Eerste Divisie (Jupiler League)

Seit 2006 stellt DERBYSTAR den offiziellen Spielball der 1. und 2. holländischen Fußballiga. Jedes Tor in der Eredivisie wird seitdem mit einem DERBYSTAR Ball erzielt.


2012
Partner des französischen Handballs

Die starke französischen Handball-Herrenliga mit Spielern wie Mikkel Hansen wählt den SELECT ULTIMATE zum offiziellen Wettkampfball.

2012
Der erste intelligente Fußball der Welt

2012 präsentierte DERBYSTAR den ersten intelligenten Fußball der Welt, den DERBYSTAR iBall. Ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des Fußballs. Die Anerkennung dieser Technologie durch die FIFA zeigt, dass DERBYSTAR nach wie vor an vorderster Front die Entwicklung des Spielgeräts mitbestimmt.

2014
DERBYSTAR und SELECT

Im Vertrieb wächst zusammen was zusammen gehört: Seit 2014 werden beide Marken deutschlandweit von DERBYSTAR vertrieben.

2016
Thermo Bonded und Dual Bonded Fußbälle

DERBYSTAR präsentierte erstmals neben handgenähten und maschinengenähten Bällen auch Fußbälle mit den neuen Herstellungsverfahren "Dual Bonded" und "Thermo Bonded".

2016
SELECT wird offizieller Balllieferant der EHF

Ab Mitte 2016 ist SELECT offizieller Balllieferant der EHF (Europäische Handballverband). Der Top-Handball SELECT ULTIMATE wird dadurch offizieller Spielball der größten Europäischen Handballwettbewerbe: VELUX EHF Champions League, Frauen Champions League und EHF Europameisterschaft.

^