25.07.2016

DERBYSTAR|SELECT bringt die nächste Ballinnovation in 2016

Der niederrheinische Sportartikelhersteller entwickelt ersten selbstklebenden Handball

Die Entwicklungsabteilung von DERBYSTAR|SELECT scheint in den letzten Jahren auf Hochtouren zu laufen: Im Frühjahr präsentierte der Ballspezialist mit dem Katalog 2016 seine ersten geklebten Fußbälle, nun sollen die Handballer voll auf Ihre Kosten kommen. Mitte Juli begann die Auslieferung des SELECT Maxi Grips, des ersten selbstklebenden Handballs, an die SELECT-Händler in Deutschland. Während man bei anderen Handbällen den perfekten Grip nur durch den Einsatz von Harz erreicht, zeichnet sich dieser Ball durch eine klebrige Oberfläche aus. Das neue Modell mit dem bezeichnenden Namen „Maxi Grip“ bietet starke Griffigkeit ohne Harz!

„Mit der Entwicklung des Maxi Grip wollen wir auf die Bedürfnisse der Handballer eingehen“, so die DERBYSTAR-Geschäftsleitung Joachim Böhmer und Andreas Filipovic. „Vor allem im Jugendbereich und in öffentlichen Hallen ist die Benutzung von Harz oft strengstens untersagt. Dadurch fehlt den Handballern der allesentscheidende Grip am Ball. Wir haben mit dem Maxi Grip einen Handball entwickelt, der durch seine selbstklebende Oberfläche und den einzigartigen Grip eine gute Alternative ist, wenn die Benutzung von Harz verboten ist. Egal ob auf Hallenboden, Türklinken, Textilien oder Trainingsgeräten, alles bleibt frei von Harz.“

Besonders der Handballnachwuchs wird von dieser Innovation profitieren

Jugendspieler, besonders in den jüngsten Jahrgängen, haben immer mit der Griffigkeit am Ball zu kämpfen, da Harz in diesen Altersklassen nicht erlaubt ist. Die klebrige Oberfläche des Maxi Grip soll den Nachwuchshandball nachhaltig verbessern. Spieler können dynamischer agieren und auch bei schnellen Bewegungen Bälle besser kontrollieren. Spektakuläre Würfe, wie Kinder sie sich gerne von ihren großen Vorbildern im Fernsehen abschauen, werden nun auch für sie möglich.

Helle Thomson, Cheftrainer von FC Midtjylland:„Handball sollte in erster Linie Spaß machen. Mit einem klebrigen Ball können junge Spieler ihr kreatives Spiel facettenreicher gestalten und beim Training sowohl technisches Niveau als auch Tempo sehen lassen. Er ist gut für die Talententwicklung und die Entwicklung des Spiels in den jüngsten Mannschaften.“

Reinigung und Verschleiß

Die Reinigung der Oberfläche des SELECT Maxi Grips ist einfach und sollte mit leichter Hand erfolgen. Man wischt den Ball mit einem feuchten Tuch ab, um Schmutz von der Oberfläche zu entfernen. Sobald der Ball nach der Reinigung wieder trocken ist, kehren die klebrigen Eigenschaften zurück. Bei der Reinigung sollte man unbedingt vorsichtig vorgehen, um die Klebrigkeit möglichst lange zu bewahren. Durch reinigen des Hallenbodens vor der Verwendung des Maxi Grip kann die Klebekraft zusätzlich verlängert werden. Nachdem längere Zeit mit dem Ball trainiert und gespielt wurde, nehmen die klebrigen Eigenschaften nach und nach ab. Auch wenn die klebrigen Eigenschaften abnehmen, bleibt ein Ball in der traditionell hochwertigen Qualität von SELECT mit den gewohnt guten Spieleigenschaften.

(Foto: Andreas Arnold)


^