04.11.2016

DERBYSTAR mit Umsatzsteigerungen auch im 3. Quartal

Die DERBYSTAR Sportartikelfabrik GmbH konnte mit Ihren beiden Marken DERBYSTAR und SELECT auch im 3. Quartal diesen Jahres Umsatzsteigerungen verzeichnen.„Wir sind sehr erfreut über die derzeitige Umsatzentwicklung und sind zuversichtlich, dass sich dieser Trend auch für das letzte Quartal 2016 fortsetzen wird“, so die Geschäftsleitung Joachim Böhmer und Andreas Filipovic. Sowohl im Inland mit 10 %, als auch im Ausland mit 20 % konnte die Firma aus Goch im Vergleich zum letzten Jahr ein deutliches Wachstum verzeichnen.

„Dabei sind Fußbälle und Handbälle unsere am stärksten wachsenden Warengruppen“, erläutert Joachim Böhmer. „Wir haben in den letzten Jahren viele Innovationen auf den Markt gebracht, dass diese Entscheidungen richtig waren, zeigen die aktuellen Zahlen.“ Neben den Bällen bleiben auch Torwarthandschuhe und Zubehör starke Produktgruppen von DERBYSTAR|SELECT.

Insgesamt ist man in der Geschäftsführung sehr zufrieden mit den bisherigen Zahlen in 2016. Dies liegt auch am Ertrag, der im Vergleich zum Vorjahr im zweistelligen Prozentbereich gestiegen ist. Die Aussichten für das nächste Jahr lässt die Firma ebenfalls zuversichtlich in die Zukunft blicken: „Wir haben unser Produktsortiment für 2017 nochmal verbessert und erweitert. Die aktuelle Vororder der Sportfachhändler spiegelt dies wider und wir sind uns sicher, dass sich dieser positive Trend fortsetzen wird“, so Andreas Filipovic aus der Geschäftsleitung.


^