DERBYSTAR PARTNER REPORT

FunFußball "DAS RUNDE MUSS INS ECKIGE"





02.05.2018

Im kommenden Juli feiert die Anlage FunFußball ihr einjähriges Jubilläum. DERBYSTAR sprach mit Andreas Grimm, Bereichsleiter Reisen und Sport der allrounder reisen & sport gmbh, über das Konzept, die Kooperation mit DERBYSTAR und über die bevorstehende 1. Deutsche FunFußball Meisterschaft.


Was ist FunFußball und was macht es so besonders?

FunFußball ist viel spannender als Fußballgolf! Nach der Devise „Das Runde muss ins Eckige“ ist FunFußball richtiger Fußball, nur ohne Zweikampf, Spurt und Schweißperlen - dafür allerdings mit jeder Menge Torjublern und Emotionen pur. Ziel ist es, auf den insgesamt 14 fußballtypischen Spielfeldern den Ball mit so wenig Schüssen wie möglich ins Tor zu befördern. Auf unserem rund 15.000 qm großen Rasenplatz serviert zum Beispiel eine Ballmaschine den Ball zur Direktannahme, oder beim Freistoß ist auf dem Weg ins Tor aus 18 m Entfernung eine Mauer mit 10 Dummys zu überwinden. Dabei wird fast immer eine leichte und eine schwerere Variante angeboten. So kann der Ball beispielsweise geschickt über die Mauer gelupft oder auch taktisch außen herum gespielt werden. Auf der Spieltabelle werden alle Schüsse notiert und anschließend der Sieger prämiert.


Wer kann alles mitspielen und muss ich besondere Fähigkeiten mitbringen?

Auf den leichten Wegen kann FunFußball jeder spielen, auch ganz ohne fußballerische Erfahrung. Versierte Fußballer oder Vereinsmannschaften können das Level aber beliebig hoch legen und in freudvoll lockerer Atmosphäre reinen Fußball spielen und gleichzeitig ihre Schussfähigkeiten verbessern. Höhepunkt ist dann gut und gerne die dritte Halbzeit im angrenzenden Biergarten. Ideal für eine Spielrunde sind Teams von 4-5 Personen, wobei aber auch größere oder kleinere Gruppen sehr viel Spaß haben werden. Besonders Vereine schätzen diese Anlage als Alternative zum wöchentlichen Training auf dem Platz.


Wie viele Stationen gibt es?

Insgesamt gibt es 14 sehr abwechslungsreiche und sehr unterschiedliche Stationen. Das Besondere an der Anlage ist, dass man sich wirklich wie auf einem Trainingsplatz mit zum Teil sehr einzigartigen Übungsstationen zum Schusstraining fühlt. Meine drei „Lieblingsstationen“ sind Polizeiwache, Freistoß und Direktabnahme. Warum? Weil sie einem nicht nur Zielgenauigkeit und einen guten Schuss, sondern auch Dinge wie ein gutes Koordinationsvermögen aber auch etwas Taktik abverlangen. So gilt es bei der Polizeiwache vor dem ersten Schuss abzuwägen in welches Fenster man schießt. Denn das risikoreichere Spiel durch das kleinere und höhere Fenster wird mit einer besseren Postion zum Tor belohnt. Trifft man dies allerdings nicht so rasch, hat man schnell Boden verloren. Bei der Freistoß-Station kann man wiederum sein Schusstalent aus einer Standardsituation unter Beweis stellen. Hellwach und technisch versiert sollte man sein, wenn man den aus einer Ballmaschine entgegenkommenden Ball bei der Station Direktabnahme nahe an das Zieltor bringen möchte.


Wie lange gibt es die Anlage schon?

Nach ca. 1,5 Jahren Bauzeit wurde diese weltweit einzigartige Anlage im Juli 2017 eröffnet. Besonderer Augenmerk lag von Beginn an auf einem perfekten Rasen und dem typischen Sportplatzflair.


Was zeichnet die Partnerschaft mit DERBYSTAR aus?

Das Wichtigste zum Fußballspielen ist nun mal der Ball. Nach vielen Tests mit anderen Marken haben wir recht bald DERBYSTAR Bälle favorisiert. Durch den zufälligen persönlichen Kontakt zu Herrn Filipovic beim Spiel auf der Anlage, haben wir schnell viele gemeinsame Interessen für den Fußball entdeckt und einer Partnerschaft stand nichts mehr im Weg. Für die Zukunft gibt es nun viele tolle Ideen, die wir hoffen recht bald umsetzen zu können.


DERBYSTAR ist auch Partner bei der 1. Deutschen FunFußball Meisterschaft am 09.06.2018. Worum geht's da?

Es geht um erstklassige Preise - auch von DERBYSTAR, einen einzigartigen Wettkampf, ein unvergessliches Teamerlebnis, Spaß und Geschick am Ball, Ruhm und Ehre, Leckereien vom Grill und diverse schmackhafte Kaltgetränke! Bei der 1. Deutschen FunFußball Meisterschaft treten Teams gegeneinander an. Über eine Gruppenphase qualifizieren sich die besten fünf Teams für das Finale. Im Finale kommt es zu einem speziellen Freistoß-Shoot-Out. Ein Team besteht aus 8 Spielern. Vereine können sich aber auch mit mehreren Mannschaften bewerben und am Turnier teilnehmen. Genaue Informationen zum Turnier gibt es auf www.allrounder.de/meisterschaft. Bewerbungsschluss ist der 02. Juni 2018.


Wo findet man Euch genau?

Die Anlage befindet sich direkt an der JEVER FUN Skihalle Neuss und hat von April bis Oktober täglich geöffnet. Neben dem "normalen" Spielen werden auch Kindergeburtstage sowie Firmen- und Gruppenevents angeboten. Genaue Informationen zur Anlage findet man auf www.allrounder.de/funfussball.



ALLE PARTNER REPORTS

^