Eine lange Historie

Schon seit über 50 Jahren werden unsere Bälle den höchsten Ansprüchen gerecht. So blicken wir, als eines der traditionsreichsten Unternehmen der Branche, auf eine lange Historie zurück.

1947

DER ERSTE SELECT BALL

1947 entwickelte Eigil Nielsen seinen ersten Fußball und gründete das Unternehmen SELECT. Nielsen war ausgebildeter Sportpsychologe und in der Lederbranche tätig, als er seinen ersten Ball entwickelte.

1962

DER ERSTE BALL DER WELT MIT 32 FELDERN

1962 präsentierte SELECT den ersten Fußball der Welt mit 32 Feldern. 1972 folgte dann der erste Handball mit 32 Feldern.

1963

DIE ERSTEN DERBYSTAR BÄLLE

Produziert wurden sie in einer Lederfabrik im niederrheinischen Goch - neben Reitsätteln und Gamaschen. Der Name DERBYSTAR entstand in Anlehnung an das Derby im Pferde- und Fußballsport, kombiniert mit einem klaren Bekenntnis zu höchster Qualität.

1968

DERBYSTAR WIRD GEGRÜNDET

Aufgrund des großen Erfolgs der Bälle wurde die Ballabteilung ausgegliedert. Das von Eigil Nielsen und Josef Moll-Thissen, einem Spezialisten für Lederartikel, neu gegründete Unternehmen DERBYSTAR spezialisierte sich von Anfang an auf die Herstellung handgenähter Sportbälle.

1974

DER ERSTE BALL AUS PU-MATERIAL

Als einer der ersten Produzenten verwendete DERBYSTAR bereits Mitte der 70er-Jahre synthetische Materialien. Diese Erfindung galt damals als Revolution und wurde inzwischen von allen Wettbewerbern übernommen.

1979

DERBYSTAR IN DER BUNDESLIGA

In der Saison 1979/80 wurde auf allen Plätzen der Fußball Bundesliga mit Bällen aus dem Hause DERBYSTAR geflankt, geköpft und geschossen.

1995

SOZIALE VERANTWORTUNG

Seit 1995 unterstützt SELECT über Hilfsorganisationen Dritte-Welt-Länder mit Tausenden von Bällen und ist an einem ausgearbeiteten Gesundheits- und Ausbildungsprogramm (SAHEP) für die Produktionsmitarbeiter beteiligt.

1996

FIFA QUALITY PROGRAM

Aufgrund seines weltweit großen Ansehens in der Fußballbranche wurde SELECT als eine von mehreren großen Fußballmarken seitens der FIFA um Unterstützung bei der Festlegung universeller Qualitätsstandards für Fußbälle gebeten.

2005

IHF-APPROVED

SELECT Handbälle erhalten das höchste Qualitätssiegel, das man im Handball erhalten kann: IHF-APPROVED. Die Bälle können bei Landesmeisterschaften und anderen offiziellen Wettbewerben unter der Regie der IHF eingesetzt werden.

2006

OFFIZIELLER LIGABALL DER EREDIVISIE UND EERSTE DIVISIE (JUPILER LEAGUE)

Seit 2006 stellt DERBYSTAR den offiziellen Spielball der 1. und 2. holländischen Fußball-Liga. Besonders die Eredivisie gilt als eine der Talentschmieden Europas. So haben unter anderem Zlatan Ibrahimovic, Edgar Davids, Luis Suarez, Ronaldo und Christian Eriksen ihre Tore mit einem DERBYSTAR Ball erzielt.

2012

DER ERSTE INTELLIGENTE FUSSBALL DER WELT

2012 präsentierte DERBYSTAR den ersten intelligenten Fußball der Welt, den DERBYSTAR iBall. Ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des Fußballs. Die Anerkennung dieser Technologie durch die FIFA zeigt, dass DERBYSTAR nach wie vor an vorderster Front die Entwicklung des Spielgeräts mitbestimmt.

2012

PARTNER DES FRANZÖSISCHEN HANDBALLS

Die starke französische Handball-Herrenliga mit Spielern wie Mikkel Hansen wählt den SELECT ULTIMATE zum offiziellen Wettkampfball.

2014

DERBYSTAR UND SELECT

Im Vertrieb wächst zusammen was zusammen gehört: Seit 2014 werden beide Marken deutschlandweit von DERBYSTAR vertrieben.

2016

DUAL BONDED FUSSBÄLLE

DERBYSTAR präsentierte erstmals neben handgenähten und maschinengenähten Bällen auch Fußbälle mit dem neuen Herstellungsverfahren "Dual Bonded".

2016

SELECT WIRD OFFIZIELLER BALLLIEFERANT DER EHF

Ab Mitte 2016 ist SELECT offizieller Balllieferant der EHF (Europäische Handballverband). Der Top-Handball SELECT ULTIMATE wird dadurch offizieller Spielball der größten Europäischen Handballwettbewerbe: VELUX EHF Champions League, Frauen Champions League und EHF Europameisterschaft.

2018

OFFIZIELLER SPIELBALL DER BUNDESLIGA

Im April 2017 verkündet die DFL, dass alle Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga ab der Saison 2018/19 mit DERBYSTAR-Bällen bestritten werden. Die Zusammenarbeit ist auf vier Spielzeiten bis 2021/22 angelegt. Als offizieller Ball einer der weltbesten Fußball-Ligen mit den höchsten Zuschauerzahlen im europäischen Vergleich gelingt DERBYSTAR damit ein weiterer Meilenstein.

2021

VERTRAG MIT DER DFL LANGFRISTIG VERLÄNGERT

Die DFL und die Traditionsmarke DERBYSTAR setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort. Der noch bis einschließlich der Saison 2021/22 laufende Vertrag ist frühzeitig um vier weitere Jahre verlängert worden: Bis mindestens zum Sommer 2026 stellt DERBYSTAR damit den Offiziellen Spielball der Bundesliga und 2. Bundesliga sowie beim Supercup.

Der Ballspezialist

Seit 1963 produzieren wir handgenähte Fußbälle. Im Laufe der Jahre haben wir viel Zeit und Energie für die Entwicklung neuer Technologien für die verschiedenen Ballbestandteile aufgewendet, um unserem Ziel, den besten Fußball auf dem Markt herzustellen, immer gerecht zu werden.

Das DERBYSTAR Fußball-Sortiment bietet Bälle in verschiedensten Qualitäten, Gewichten und unterschiedlichsten Größen. Oder anders gesagt: Für jedes Einsatzgebiet das passende Spielgerät!

Eigil Nielsen's Vision

Jeder einzelne Fußball, jeder Handball und jeder Futsal Ball von DERBYSTAR und SELECT baut auf der Revolution von 1962 auf, als Eigil Nielsen, Gründer von SELECT und Co-Gründer von DERBYSTAR, die Konstruktion eines Balles aus 32 Panels erfunden hat. Sein Antrieb war der Wunsch einen zuverlässigen Ball mit einem berechenbaren, perfekten Flugverhalten und einem kontrollierten Sprungverhalten zu entwickeln.

Mit der damaligen Standard-Konstruktion aus 18 Panels war es unmöglich einen perfekt runden Ball herzustellen. Mit den 32 Panels - 20 Sechsecken und 12 Fünfecken – hat es Eigil Nielsen geschafft den rundesten Ball herzustellen, den es jemals gab. Jahre später entdeckten amerikanische Wissenschaftler, dass sich Karbonmolekül unter spezieller Bestrahlung als perfekt runden Ball anordnen und gewannen mit dieser Entdeckung den Nobelpreis. Diese Anordnung hatte Eigil Nielsen von DERBYSTAR|SELECT bereits Jahre zuvor in seinen Fußbällen eingesetzt, weshalb die Entdeckung der Wissenschaftler auch als „Fußball-Molekül“ bezeichnet wird.

Ein Ball mit optimaler Rundheit ist fundamental wichtig um zuverlässige Aerodynamik, geraden Flug und kontrolliertes Sprungverhalten zu garantieren. Unser bester Fußball, der Brillant APS, wurde vom Institut für Gesundheits- und Sportwissenschaften an der Universität in Tsukuba (Japan) in einem Windtunnel getestet. Das Ergebnis zeigt, dass der Brillant APS bessere aerodynamische Eigenschaften als alle anderen Top-Fußbälle auf dem Markt besitzt. Die klassische Konstruktion des Balles aus 32 Panels sorgt dafür, dass der Ball zu einem späteren Zeitpunkt seiner Flugbahn auf Luftwiderstand trifft. Dies führt zu einer höheren, länger anhalten Geschwindigkeit mit einem geraderen Flug. Der Ball ist dadurch für die Spieler besser einzuschätzen.

Alle unsere Bälle sind immer noch auf Eigil Nielsens 32-Panel Konstruktion aufgebaut, wobei wir niemals Kompromisse bei Qualität, Spielbarkeit und Haltbarkeit machen mussten.